Allgemeine Geschäftsbedingungen der HRIT.ch GmbH (AGB)

Diese AGB regeln die Beziehung zwischen dem Kunden/Partnern und der HRIT.ch GmbH (nachfolgend HRIT), sind Bestandteil des Kunden/Partnervertrags und gelten ausschliesslich. Es werden keine AGB von Lieferanten, Partnern oder Kunden akzeptiert.

Änderungen der AGB und der Teilnahmebedingungen werden soweit nötig mitgeteilt. Die jeweils geltenden und aktuellen AGB sind auf der Webseite verfügbar und können via cfo@hrit.ch angefordert werden.
Leistung, Garantie, Haftung

Es gilt seitens HRIT bei allen Vereinbarungen und Leistungen “Best Effort”. HRIT gibt keine Garantien für Zielerreichung, Qualität oder Quantität. HRIT lehnt ausdrücklich alle Haftungen und Forderungen zu Mängeln, Fehlern, Unterlassungen, Nichtwissen oder irgendwelcher anderer Art ab.

HRIT haftet darüber hinaus nicht für Leistungen anderer / Dritter, für Geschäftsverluste, direkte oder indirekte Kosten oder Schäden irgendwelcher Art.

Datenschutz

Alle Parteien halten sich zwingend an die gesetzlichen Datenschutzvorgaben.

Honorar

Die von HRIT geleisteten Stunden werden nach Abschluss des Projekts dem Kunden mit dem vereinbarten Stundensatz in CHF zuzüglich MWST in Rechnung gestellt.

Zahlungen für Lizenzkosten, Hardware usw. sind bei Bestellungseingang fällig (Drittanbieter).

Leistungen von HRIT werden zu einem Drittel bei Vertragsabschluss, einem Drittel bei Projektstart und einem Drittel bei (geplantem) Projektende fällig.

SLA werden separat verrechnet (z.B. für First-Level Support) werden monatlich abgerechnet.

Stundenkonti werden quartalsweise im Voraus verrechnet.

Es gelten immer CHF, netto, zuzüglich MWST, ohne Abzüge, Zahlung bei Erhalt.

Spesen und Auslagen

Alle Spesen und Auslagen von HRIT werden separat gemäss Spesenreglement abgerechnet.

Fahrspesen: CHF 0.85/km, ÖV/Verpflegung nach effektiven Kosten.

Die Fahrzeiten zu Besprechungen, Meetings, Workshops, zur Vorbereitung usw. gelten als geleistete Arbeitszeit und werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Marketing

HRIT darf Logo, Schriftzüge, Aussagen in jeglicher Form etc. von Kunden inkl. Fotos und anderer Medien, Beispielen, Berichten Kunden für Marketingzwecke, Referenzen usw. in Print und Web oder anderen Kanälen verwenden. Auf ausdrücklichen und schriftlichen Wunsch des Kunden kann nach entsprechendem persönlichem Austausch der Inhalt reduziert oder ganz entfernt werden.

Garantien

HRIT leistet keine Garantien auf Arbeitsqualität. Ein Regress oder eine persönliche Haftung der Arbeitnehmenden von HRIT oder deren Organe ist ausgeschlossen.

Forderungen (z.B. aus Projekten, Verzögerungen etc.) gehen ausschliesslich zu Lasten des Kunden.

HRIT übernimmt keine Haftung für Kundenansprüche aller Art.

Vertragsabschluss, Laufzeit, Vertragsauflösung

Ein Vertrag kommt zustande, sobald ein Dokument, z.B. Auftragsbestätigung, Kundenvertrag oder ähnlich (nachfolgend zusammengefasst Kundenvertrag) von beiden Seiten rechtsgültig unterzeichnet wurde.

Sofern im Kundenvertrag nicht anders vereinbart gelten die folgenden Bestimmungen:

Vertragslaufzeit: unbefristet. Vertragsauflösung: Gegenseitige ordentliche Kündigungsfrist von 3 Monaten mit einem Kündigungstermin jeweils auf Ende jedes Geschäftsjahres von HRIT.

Zahlungskonditionen

Rechnungen der HRIT werden mit Zahlungsziel 10 Tage rein netto in CHF zuzüglich MWST gestellt.

Bei Zahlungsverzug werden Mahngebühren von CHF 100 pro Fall sowie Verzugszinsen von 5% p.a. verrechnet.

HRIT kann Akontorechnungen stellen. Nach Abschluss des Projekts wird eine Schlussrechnung mit Aufstellung der geleisteten Stunden, Spesen, Auslagen etc. gestellt.

Bei einer ausserordentlichen oder ordentlichen Kündigung einer der Parteien sind sämtliche vereinbarten Zahlungen fällig.

Kursänderungen, Kursschwankungen, Bankspesen etc. oder Zinsen, Anwaltskosten usw. gehen immer zu Lasten des Kunden/Partners, Auftraggebers, Leistungsempfängers, und zwar unabhängig davon, ob diese durch den Kunden oder durch HRIT verursacht wurden bzw. wer der Leistungsnutzer ist (z.B. bei einem Anwaltsmandat durch HRIT).

Diverses

Es wird digital gearbeitet und ein PM-Tool eingesetzt.

HRIT erhält während der Vertragslaufzeit rechtzeitig alle gewünschten Unterlagen, die zur Erfüllung des Auftrags notwendig sind.

Gerichtsstand / anwendbares Recht

Es gilt Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten zwischen HRIT und dem Kunden/Partner ist der Geschäftssitz von HRIT, welcher sich zurzeit in St. Gallen befindet.

Informationszugang

Der Auftraggeber stellt sicher, dass sämtliche nötigen Personen, Informationen oder Unterlagen rechtzeitig verfügbar sind und erlaubt, dass HRIT Drittparteien auf Kosten des Kunden anfragen oder beauftragen kann.

Weitere Bestimmungen

HRIT darf Verträge jeglicher Art mit Firmen, Konkurrenten, Partnern oder natürlichen Personen im IT / Software oder HR-Bereich eingehen, es besteht zu keiner Zeit, Region oder Kundensegment etc. ein Konkurrenzverbot.

Haftung

Jede die Garantieleistung übersteigende vertragliche oder ausservertragliche Haftung, insbesondere diejenige für sogenannte Folgeschäden oder indirekte Schäden, ist gegenüber dem Auftraggeber ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für absichtlich oder grobfahrlässig zugefügte Schäden. In jedem Fall ist die Haftung auch bei grober Fahrlässigkeit auf die Höhe der Vertragssumme beschränkt.

Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der HRIT.ch GmbH. Der Auftraggeber erklärt hiermit sein Einverständnis zur Eintragung des Eigentumsvorbehalts an seinem Wohnsitz/Domizil.

Abwerbung

Der Kunde verpflichtet sich, keine Mitarbeiter von HRIT.ch GmbH, weder direkt noch indirekt, aktiv oder passiv, abzuwerben. Diese Verpflichtung überdauert auch den Ablauf des Vertrages um mindestens 18 Monate. Bei Verstoss gegen diese Klausel wird eine Konventionalstrafe in Höhe von CHF 100’000.– vom Kunden an HRIT.ch GmbH pro abgeworbenen Mitarbeiter unmittelbar fällig.

Impressum

HRIT.ch GmbH, Ruhsitzweg 12, 9000 St. Gallen

HRIT.ch, support@hrit.ch, Phone +41 78 224 08 44

MWST-Nr.: CHE-439.819.869, Postfinance AG, Konto-Nr.: 31-450099-9, IBAN: CH44 0900 0000 3145 099 9, BIC: POFICHBEXXX

AN WAS FÜR EIN PROJEKT DENKEN SIE?Sprechen Sie mit uns darüber!

JETZT ANRUFEN
BÜRO ZÜRICH
8404 Winterthur
MONTAG - SAMSTAG
07:00 - 20:00
SITZ ST. GALLEN
9000 St. Gallen

    ©2022 HRIT.ch GmbH. All rights reserved | AGB & Impressum | Datenschutz | FAQ | Karriere.